Katathymes Bilderleben - Praxis für Naturheilkunde und Psychotherapie - Mandy Protze-Kälberer Waldbreitbach

Direkt zum Seiteninhalt

Katathymes Bilderleben

Psychotherapie

Das katathyme Bilderleben ist eine tiefenpsychologisch orientierte Therapiemethode, die es ermöglicht, an verdrängtes bzw. unbewusstes Konfliktmaterial schneller und leichter heranzukommen, als dies in der ausschließlich gesprächsorientierten Analyse möglich ist. Nach einer einleitenden Entspannung begeben Sie sich auf eine Tagtraumreise, auf der ich Sie begleite. Die symbolträchtigen Bilder geben Ihnen Erkenntnisse und Einsichten über ins Unbewusste verdrängte Konflikte und die eigene Problematik.

Ihr Selbstheilungsmechanismus wird angeregt und gleichzeitig werden Ihnen neue Wege aufgezeigt. Nicht selten stellt sich eine wesentliche Besserung der Symptomatik schon in wenigen Stunden ein. Indikationen für das katathyme Bilderleben sind: vegetative Dystonie (Störung im Zusammenspiel der Muskeln und Gefäße in Verbindung mit dem vegetativen Nervensystem: Unruhe, Schlaflosigkeit, Herzklopfen, Beklemmung, Schwindelgefühl, Magenbeschwerden, starkes Schwitzen, Potenzschwäche usw.), diverse psychosomatische Störungen, Angstzustände, Phobien, Neurosen, Partnerschaftsprobleme, Ablösungsprobleme, Trauerarbeit, Krisenbegleitung, Traumabearbeitung.


Das Unbewusste ist das große Reich.
(Jean Paul)



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü